Ausschreibung Spielbetrieb / Regeln | Tennis

Auf dieser Seite findet ihr alle notwendigen Hinweise zu den jeweiligen Spielklassen und deren Regeln. 
Auch Erklärvideos zum Zählen, Schlägergrößenauswahl usw. findet ihr unten auf dieser Seite.

Allgemeines zum Mannschaftsspielen

  • Das Spiel beginnt pünktlich zum jeweilig angegeben Zeitpunkt. Damit ist eine frühzeitige Anfahrt einzuplanen. Wer, wann, wie bei Auswärtsspielen fährt klärt der jeweilige Betreuer der Mannschaft. Bei Heimspielen sollten die Kinder spätestens 15 Minuten vor Spielbeginn am Tennisplatz sein.
  • U8: 4 Einzel (können auch durch 2 Spieler gespielt werden) und 1 Doppel -> 5 Spiele
  • U10: 8 Einzel (werden durch 4 Spieler oder mehr gespielt) und 2 Doppel -> 10 Spiele
  • U12: 4 Einzel und 2 Doppel -> 6 Spiele
  • U15: 4 Einzel und 2 Doppel -> 6 Spiele

 

  • Bei allen Spielen ist es üblich, dass es nach dem letzten Spiel für die Kinder noch was zum Essen gibt.
    Dies übernimmt der Gastgeber-Verein.
    Oft werden durch die Eltern des Gastvereins auch noch Obst oder Kuchen mitgebracht.
    Auch wir würden uns freuen, wenn sich hier Eltern finden würden, die sich das ein oder andere Mal einbringen möchten.
    Üblich ist, dass die Eltern für statt einem Kauf eine kleine “Spende” in der Jugendkasse werfen.
  • Bei unseren Heimspielen werden die Kinder durch Reinhard Wollinger verköstigt. VIELEN DANK dafür.

BTV Mädchen (U15)

Kurzinfo zu den Regeln (Stand: 01.04.2022):

  • Jahrgang 2007 und jünger
  • ganze normale Zählweise wie bei den Erwachsenen
  • 2 Gewinnsätze bis 6 / 3. Satz Match-Tie-Break
  • BTV Verbandsball “BTV 1.0“ der Firma Dunlop 
  • Spielverlegung / Spielabsagen / Spielabbruch / Nachholtermine -> siehe Punkt 10 in nachfolgender Ausschreibung
  • Spielbericht / Online-Ergebniseingabe -> siehe Punkt 11 in nachfolgender Ausschreibung
  • Zusätzliche Regelungen für den Jugendbereich (U12, U15, U18) -> siehe Punkt 13 in nachfolgender Ausschreibung
  • Einzel: A1 gegen B1, A2 gegen B2 usw., also 4 Einzel
  • Doppel: Es werden 2 Doppel gespielt
  • Vorlage Spielbericht
  • Vollständige Ausschreibung siehe unten:

BTV Bambini (U12)

Kurzinfo zu den Regeln (Stand: 01.04.2022):

  • Jahrgang 2010 und jünger
  • Zählweise in der Altersklasse U12 (Bambini) – „No-Ad“ („ohne Vorteil-Spiel“), § 19 WSB
    Für den gemischten Wettbewerb der U12 kommt in allen Ligen in allen Einzel- und Doppelbegegnungen
    bei der Zählweise im ersten und zweiten Satz die „No-Ad“-Regelung zum Tragen. Diese Regelung
    bedeutet, dass immer beim Spielstand „Einstand“ (40:40) der Rückschläger entscheidet, auf welche Seite
    der Aufschläger aufzuschlagen hat (unabhängig vom Geschlecht im Doppel). Der anschließende Ballwechsel entscheidet dann über den Gewinn dieses Spiels.
  • 2 Gewinnsätze bis 6 / 3. Satz Match-Tie-Break
  • In allen Ligen der Erwachsenen- und Jugend-Altersklassen (Ausnahme U12 Bambini) wird der BTVVerbandsball
    „BTV 1.0“ der Firma Dunlop gespielt, in der U12 (Bambini) der Dunlop Stage 1 grün.
  • Spielverlegung / Spielabsagen / Spielabbruch / Nachholtermine -> siehe Punkt 10 in nachfolgender Ausschreibung
  • Spielbericht / Online-Ergebniseingabe -> siehe Punkt 11 in nachfolgender Ausschreibung
  • Zusätzliche Regelungen für den Jugendbereich (U12, U15, U18) -> siehe Punkt 13 in nachfolgender Ausschreibung
  • Einzel: A1 gegen B1, A2 gegen B2 usw., also 4 Einzel
  • Doppel: Es werden 2 Doppel gespielt
  • Vorlage Spielbericht
  • Vollständige Ausschreibung siehe unten:

Kleinfeldfreunde U10

Kurzinfo zu den Regeln (Stand: 01.04.2022):

  • Jahrgänge 2012 und jünger – Mannschaftsstärke 4er – Mädchen und Knaben gemischt
  • Bälle: Babolat Stage 3 RED
  • 2 Gewinnsätze bis 15 Punkte. Wer zuerst 15 Punkte hat, gewinnt den Satz (ein Punkt Vorsprung genügt!). Zählweise: Wie bei Tischtennis (1:0, 1:1 usw.)
  • Einzel: A1 gegen B1, A2 gegen B2 usw., dann 1 – 2 und 3 – 4 jeweils überkreuz, also 8 Einzel
  • Doppel: Es werden 2 Doppel gespielt
    Die Partner müssen abwechselnd schlagen und aufschlagen. Beim Aufschlag stehen alle 4 Spieler hinter der Grundlinie, wobei die beiden Spieler des returnierenden Doppels nebeneinander hinter der Grundlinie stehen müssen. Anschließend darf (und soll) auch am Netz gespielt werden.
  • Vorlage Spielbericht
  • Vollständige Ausschreibung siehe unten:

Kleinfeldfreunde U8

Kurzinfo zu den Regeln (Stand: 01.04.2022):

  • Jahrgänge 2014 und jünger – Mannschaftsstärke 2er – Mädchen und Knaben gemischt
  • Bälle: Babolat Stage 3 RED
  • 2 Gewinnsätze bis 15 Punkte. Wer zuerst 15 Punkte hat, gewinnt den Satz (ein Punkt Vorsprung genügt!). Zählweise: Wie bei Tischtennis (1:0, 1:1 usw.)
  • Einzel: A1 – B1 und A2 – B2 und dann überkreuz A1 – B2 und A2 – B1, also 4 Einzel
  • Doppel: Es wird 1 Doppel gespielt
    Die Partner müssen abwechselnd schlagen und aufschlagen. Beim Aufschlag stehen alle 4 Spieler hinter der Grundlinie, wobei die beiden Spieler des returnierenden Doppels nebeneinander hinter der Grundlinie stehen müssen. Anschließend darf (und soll) auch am Netz gespielt werden.
  • Vorlage Spielbericht
  • Vollständige Ausschreibung siehe unten: